Transparenzberichte 2019/2020 (Art. 13 Verordnung (EU) 537/2014)


Veröffentlicht: 10. Juli 2020

Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die gesetzlich vorgeschriebene Abschlussprüfungen bei Unternehmen von öffentlichem Interesse im Sinne des § 319a HGB durchführen, haben gemäß Art. 13 Verordnung (EU) 537/2014 auf ihren Internetseiten jährlich einen Transparenzbericht zu veröffentlichen und die zuständige Aufsichtsbehörde – in Deutschland die Abschlussprüferaufsichtsstelle (APAS) – zu informieren. Darauf weist die WPK hin.
DATEV eG : Nachrichten Wirtschaftsprüfung

Themenbereich: Wirtschaftsprüfungsnews der Datev

Powered by WP Robot