BFH: Keine fristwahrende Einreichung der Steuererklärung beim örtlich unzuständigen Finanzamt


Veröffentlicht: 2. Oktober 2020

Der BFH hat u. a. zu der Frage Stellung genommen, ob ein Antrag auf Veranlagung nach § 46 Abs. 2 Nr. 8 EStG auch in dem Fall nur beim zuständigen Wohnsitzfinanzamt fristwahrend gestellt werden kann, in dem ein nicht steuerlich beratener Steuerpflichtiger meint, auch ein Einwurf bei einem anderem als dem örtlich zuständigen Finanzamt derselben Stadt wahre die Festsetzungsfrist nach § 171 Abs. 3 AO (Az. VI R 37/17).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Themenbereich: Steuernews der Datev

Powered by WP Robot