Keine Änderung des Steuerbescheids bei grobem Verschulden des Steuerberaters


Veröffentlicht: 11. Juli 2018

Das FG Düsseldorf wies darauf hin, dass keine Änderungsmöglichkeit eines bestandskräftigen Einkommensteuerbescheides besteht, wenn dem Steuerschuldner das grobe Verschulden seines Steuerberaters zuzurechnen ist (Az. 2 K 1274/17).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Bitte um Beteiligung am EU-Fitness-Check zur Unternehmensberichterstattung


Veröffentlicht: 11. Juli 2018

Die EU-Kommission führt aktuell eine breit angelegte Konsultation zur öffentlichen Finanzberichterstattung von Unternehmen durch. Der Fragebogen kann noch bis zum 21. Juli 2018 beantwortet werden. Die WPK unterstützt eine breite Beteiligung an der Umfrage.
DATEV eG : Nachrichten Wirtschaftsprüfung

BFH: Voraussichtlich dauernde Wertminderung bei verzinslichen Wertpapieren – Begriff „Wirtschaftlicher Zusammenhang“ in § 34c Abs. 1 Satz 4 EStG


Veröffentlicht: 11. Juli 2018

Der BFH nimmt Stellung zu der Frage, ob zu den Betriebsausgaben und Betriebsvermögensminderungen, die mit in Portugal erzielten Einkünften aus Kapitalvermögen einer unbeschränkt steuerpflichtigen Körperschaft in wirtschaftlichem Zusammenhang i. S. von § 34c Abs. 1 Satz 4 EStG 2002 i. d. F. des StVergAbG stehen, Depotgebühren und Gewerbesteuer gehören, nicht hingegen Teilwertabschreibungen (Az. I R 37/16).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Steuertermine Juli 2018


Veröffentlicht: 10. Juli 2018

Die Steuertermine des Monats Juli 2018 auf einen Blick.
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Grundsätze für die Prüfung der Einkunftsabgrenzung durch Umlageverträge zwischen international verbundenen Unternehmen


Veröffentlicht: 9. Juli 2018

Das BMF hat die Anwendung des § 1 AStG im Hinblick auf die Prüfung der Einkunftsabgrenzung durch Umlageverträge zwischen international verbundenen Unternehmen neu geregelt (Az. IV B 5 – S-1341 / 0 :003).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

BFH: Organschaft und Margenbesteuerung


Veröffentlicht: 9. Juli 2018

Der BFH hat zu der Frage Stellung genommen, ob es sich bei den Umsätzen für zugekaufte innerdeutsche Zubringer- und Transferflüge bei Flugreisen ins Ausland innerhalb einer Organgesellschaft um selbständige Reiseleistungen i. S. des § 25 Abs. 1 S. 1 und 5 UStG handelt, die in die Margenbesteuerung einzubeziehen sind (Az. V R 23/17).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Europäischer Rechnungshof untersucht Mehrwertsteuern und Zölle im elektronischen Handel


Veröffentlicht: 8. Juli 2018

Der Europäische Rechnungshof führt derzeit eine Prüfung durch, bei der er der Frage nachgeht, wie wirksam die EU die Herausforderungen bewältigt, die sich im Bereich Mehrwertsteuern und Zölle aus dem elektronischen Handel ergeben.
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Bürokratiekosten im Steuerrecht reduzieren


Veröffentlicht: 7. Juli 2018

„Bürokratie wirkt wie Sand im Getriebe, der die konjunkturelle Entwicklung bremst“ – damit begründet Bayern einen Entschließungsantrag, den der Freistaat am 6. Juli 2018 im Plenum vorstellte. Er wurde im Anschluss in die Fachausschüsse überwiesen.
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Unternehmensteuerrecht: Maßnahmenkatalog zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts Deutschland


Veröffentlicht: 7. Juli 2018

Zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts Deutschland muss die hiesige Unternehmensbesteuerung nach Ansicht von Nordrhein-Westfalen wettbewerbsfähig gemacht werden. In einem Entschließungsantrag schlägt das Land diverse Maßnahmen vor, die vor allem darauf abzielen, unnötige bürokratische Hürden und Rechtsunsicherheiten zu beseitigen.
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Prüfung kommunaler Jahresabschlüsse und Gesamtabschlüsse in Sachsen-Anhalt


Veröffentlicht: 6. Juli 2018

Der WPK ist es gelungen, eine Regelung in den Gesetzentwurf zur Änderung des Kommunalverfassungsgesetzes der Landesregierung Sachsen-Anhalt einzufügen, die es dem Rechnungsprüfungsamt künftig ausdrücklich ermöglicht, einen Wirtschaftsprüfer für die Prüfung von Jahresabschluss und Gesamtabschluss hinzuzuziehen.
DATEV eG : Nachrichten Wirtschaftsprüfung

Powered by WP Robot