Zum Entwurf einer Dritten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Durchführung der Jahresabschlussprüfung bei Eigenbetrieben und prüfungspflichtigen Einrichtungen (Nordrhein-Westfalen)


Veröffentlicht: 22. Juni 2018

Die WPK hat gegenüber dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Entwurf einer Dritten Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Durchführung der Jahresabschlussprüfung bei Eigenbetrieben und prüfungspflichtigen Einrichtungen Stellung genommen.
DATEV eG : Nachrichten Wirtschaftsprüfung

Besetzung des Vorstandes und des Haushaltsausschusses der WPK rechtmäßig – Urteilsgründe des BVerwG


Veröffentlicht: 22. Juni 2018

Das Bundesverwaltungsgericht wies nach Verhandlung am 28. März 2018 die Klage gegen die Besetzung des Vorstandes und des Haushaltsausschusses der WPK für die Amtszeit 2014 bis 2018 auch im Revisionsverfahren ab. Die WPK hat nun die Urteilsgründe veröffentlicht.
DATEV eG : Nachrichten Wirtschaftsprüfung

Umstrittene Share-Deals: Hamburg und Berlin werten FMK-Beschluss als Schritt in die richtige Richtung


Veröffentlicht: 22. Juni 2018

Die Finanzministerkonferenz hat am 21.06.2018 einen Beschluss über Steuergestaltungen bei der Grunderwerbsteuer gefasst. Dieser sieht insbesondere die Absenkung des Beteiligungsquorums von 95 auf 90 Prozent bei sog. Share-Deals vor und zahlreiche Einzelmaßnahmen, die die Hürden für solche Steuergestaltungen erhöhen. Das berichtet das SenFin Berlin.
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Hinweise für die Ausschreibung von Dienstleistungen von WP/vBP aktualisiert


Veröffentlicht: 21. Juni 2018

Die WPK hat ihre „Hinweise für Ausschreibungen von Dienstleistungen von Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern“ erneut aktualisiert.
DATEV eG : Nachrichten Wirtschaftsprüfung

BFH zur Besteuerung von Liquidationszahlungen nach Auflösung einer Stiftung


Veröffentlicht: 21. Juni 2018

Der BFH hat zu der Frage Stellung genommen, ob bei der Auskehrung von zuvor der Erbschaft- bzw. Schenkungsteuer unterworfenem Liquidationsvermögen aus der Auflösung einer Stiftung im Streitjahr 2005 Einkünfte i. S. des § 20 Abs. 1 Nr. 9 EStG vorliegen (Az. VIII R 30/15).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Luxemburg muss unzulässige Steuervorteile vom Energieversorger Engie zurückfordern


Veröffentlicht: 21. Juni 2018

Die EU-Kommission hat festgestellt, dass Luxemburg zwei Unternehmen der Engie-Gruppe erlaubt hat, rund ein Jahrzehnt lang auf nahezu die Gesamtheit ihrer Gewinne keine Steuern zu zahlen. Dies ist nach den EU-Beihilfevorschriften unzulässig, weil Engie daraus ein unangemessener Vorteil entstand. Luxemburg muss nun nicht gezahlte Steuern in Höhe von rund 120 Mio. Euro zurückfordern.
DATEV eG : Nachrichten Steuern

E-Bilanz – Veröffentlichung der Taxonomien 6.2 vom 1. April 2018


Veröffentlicht: 20. Juni 2018

Das BMF veröffentlicht das aktualisierte Datenschema der Taxonomien (Version 6.2) als amtlich vorgeschriebener Datensatz nach § 5b EStG (Az. IV C 6 – S-2133-b / 18 / 10001).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Verzögerungen bei der Denkmalbehörde gehen nicht zu Lasten der Steuerpflichtigen


Veröffentlicht: 19. Juni 2018

Ein bestandskräftige Einkommensteuerfestsetzung, mit der u. a. Sonderausgaben für Baudenkmäler steuermindernd geltend gemacht wurden, muss noch zugunsten des Steuerbürgers geändert werden, wenn er eine Bescheinigung der Denkmalschutzbehörde nachreicht. So entschied das FG Köln (Az. 6 K 726/16).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

FG Düsseldorf legt Verfahren der Erstattung von Produktionsabgaben im Zuckersektor dem EuGH vor


Veröffentlicht: 19. Juni 2018

Das FG Düsseldorf hat mit Beschluss dem EuGH die Frage vorgelegt, ob sich die Erstattung von Produktionsabgaben im Zuckersektor nach nationalem Verfahrensrecht richtet (Az. 4 K 2898/16 VZr).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Studium zum Sparkassenfachwirt kann zum Anspruch auf Kindergeld führen


Veröffentlicht: 18. Juni 2018

Das FG Münster hat entschieden, dass ein nach Abschluss einer Banklehre aufgenommenes Studium zum Sparkassenfachwirt, das nebenberuflich ausgeübt wird, Teil einer mehraktigen, zum Kindergeldbezug berechtigenden Berufsausbildung sein kann (Az. 13 K 1161/17).
DATEV eG : Nachrichten Steuern

Powered by WP Robot